Events

Workshop „Matchplan: Antisemitismus im Sport entgegentreten“ in Hannover

Freitag | 07.10.2022 | 16 - 20 Uhr
In Kooperation mit dem Landessportbund Niedersachsen veranstaltet Zusammen1 einen praxisorientierten Workshop, bei welchem sich die Teilnehmenden durch konkrete Fallbeispiele mit ihrer Wahrnehmung von Antisemitismus und ihrem Umgang mit diesem auseinandersetzen.

Integration durch Sport Vortrag am Tag der Demokratie

Donnerstag | 15.09.2022 |
Workshop zur Sensibilisierung von Antidiskriminierung mit Schwerpunkt Antisemitismus im Sport.

Heroes-Projekt Online-Workshop

Mittwoch | 11. & 25.05.2022 | 18:00 - 19:30 Uhr
Workshop in Kooperation mit dem HEROES Projekt über das Thema Antisemitismus im Fußball.

Fachtagung „Strafraum – Die (Un-)Sichtbarkeit von Antisemitismus im Fußball“

Mittwoch - Freitag | 27. - 29.04. 2022 |
Fachtagung über aktuelle Erscheinungsbereiche und -formen von Antisemitismus in- und außerhalb des Sports unter Berücksichtigung der Betroffenen- und Organisationsperspektive. Organisiert wird die Veranstaltung vom Zentralrat der Juden in Deutschland in Kooperation mit Zusammen1.

Pädagogisches Training mit Blau-Weiß Gießen

Montag | 25.04.2022 | 17:00 - 18:30 Uhr
Zusammen1 veranstaltet mit der U-12 der SpvGG. Blau-Weiss Gießen eine pädagogische Trainingseinheit mit den Schwerpunkten Diskriminierung im Sport und jüdisches Leben.

Workshops bei Arminia Bielefeld

Montag - Mittwoch | 11. - 13.04.2022 |
Workshops bei Arminia Bielefeld mit den Schwerpunkten Diskriminierung im Sport und Antisemitismusformen und- ausprägungen.

Fachtagung „Antisemitismus und Profifussball: Herausforderungen, Chancen, Netzwerk“

Mittwoch | 30.03.2022 | 11:00 - 18:00 Uhr
Im Rahmen der Fachtagung „Antisemitismus und Profifußball: Herausforderungen, Chancen, Netzwerke“, welche vom World Jewish Congress, dem Zentralrat der Juden in Deutschland und der DFL ins Leben gerufen wurde, wird Zusammen1 im Workshop „Antisemitismus im Amateurfußball – Und was wir dagegen tun können“ über den verbalen, visuellen und physischen Antisemitismus im „Brennglas Sport“ sprechen und Lösungsansätze aus der Praxis vorstellen.

Podiumsgespräch: „Gelebte Vielfalt im Sport“ – MAKKABI Deutschland stellt sich vor

Dienstag | 29.03.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
Podiumsgespräch über die Bedeutung des jüdischen Turn- und Sportverbands MAKKABI Deutschland e.V. und seiner Rolle als Werte- und Demokratievermittler in einer diversen Gesellschaft. Das Gespräch wird vom geschäftstreibenden Direktor der Kulturbetriebe Dortmund, Dr. Stefan Mühlhofer und im Rahmen des DFB Aktionstag „Diversität und Vielfalt“ veranstalet.

Vortrag Gesellschaft CJZ Kreis Recklinghausen e.V.

Montag | 28.03.2022 | 19 Uhr
Der Vortrag „Zwischen Verständigung und Antisemitismus: Die Geschichte und Arbeit von MAKKABI“ wird sich mit den Projekten und der gesellschaftlichen Verantwortung von MAKKABI Deutschland beschäftigen aber auch die Zunahme von antisemitischen Vorfällen gegenüber MAKKABI Mitgliedern beleuchten.

Workshop im Rahmen des Länderspiels Deutschland – Israel

Samstag | 26.03.2022 |
Workshop mit Jugendmannschaften der TSG Hoffenheim und MAKKABI Frankfurts im Rahmen des Länderspiels Deutschland – Israel in Sinsheim.

Du bist daran interessiert, dass wir mit Deinem Team eine ganze Trainingseinheit nach unserem Konzept durchführen oder möchtest dich als Übungsleiter:in ganz einfach unserem Projekt anschließen, dann melde dich ganz einfach bei uns!